Aktuelles

„Hand in Hand Göttingen und Landkreis Göttingen“

von Redaktion Niedersachsen

Noch in diesem Jahr soll in Göttingen dass Projekt „ Hand in Hand“ das bereits im zweiten Jahr erfolgreich in Köln läuft starten.

Oberbürgermeister Herr Brandes und Ilona WöhlertOberbürgermeister Brandes und Ilona Wöhlert

Das „Hand in Hand“ Projekt ist ein präventives Angebot für Familien mit drei und mehr Kindern.

Patinnen und Paten besuchen die Familie wöchentlich für zwei Stunden.

Die gemeinsame Zeit wird dabei sehr unterschiedlich genutzt:

Beispielsweise zur Unterstützung beim Lernen, zur Nutzung von Angeboten im Verein oder Jugendzentrum.

Es gibt Gelegenheit für gemeinsame Ausflüge oder zum Lesen, Basteln, Musizieren oder Spielen.

Den Familien entstehen dabei keine Kosten.

 

Bei einem gemeinsamen Treffen hat der Oberbürgermeister Herr Brandes  vom Flecken Bovenden sich bereit erklärt, die Schirmherrschaft über das Projekt zu übernehmen.

Zurück